Horror und Thriller

Der Vergiftete Raum
7-teiliger Psychothriller

Der Vergiftete Raum ist ein Psychothriller, der als 7-teiliges eBook-Serial bei Weltbild erschienen ist.

„Grausame Erscheinungen, blutige Nächte: In einem Heim für schwer erziehbare Jugendliche passieren fürchterliche Dinge. Die junge Sozialpädagogin Juliana Braun erfährt durch einen anonymen Brief davon und bewirbt sich auf eine offene Stelle. Sie hofft, den Jugendlichen helfen zu können, die immer tiefer in Halluzinationen und sinnlose Gewalt geraten. Doch das Böse scheint stärker als alle ihre Bemühungen, als wären die Erinnerungen an die grausige Vergangenheit des Heims in die Wände eingesickert. Und Juliana muss sich ihren eigenen dunklen Erinnerungen stellen, um sich und ihre Schützlinge zu retten …“ (Text: Weltbild)

Ein Klick das Cover führt zum Klappentext des jeweiligen Bandes.

Band 1 – Irrlichter

ISBN: 978-3-95569-745-7

Band 2 – Abstoßung

ISBN: 978-3-95569-746-4

Band 3 – Geister

ISBN: 978-3-95569-747-1

Band 4 – Austreibung

ISBN: 978-3-95569-748-8

Band 5 – Heimsuchung

ISBN: 978-3-95569-749-5

Band 6 – Ausnahmezustand

ISBN: 978-3-95569-750-1

Band 7 – Katakomben

ISBN: 978-3-95569-751-8

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.
Click Here
Die Ursprünge des Sci-Fi Horrortrips

WetGrave ist eine Erzählung, die 2002 entstanden ist: eine harmlose kleine Schreibaufgabe hat diese Geschichte geweckt, die sich mit aller Kraft aus mir herausgekämpft und die geplanten 10 Normseiten einfach unter sich zermalmt hat. Es hat sich so angefühlt, als wäre diese Geschichte schon immer da gewesen, und hätte nur darauf gewartet, dass ich sie endlich finde und zu Papier bringe! Der Lohn dafür war der erste Verlagsvertrag.

Jetzt, viele Jahre später, hat die Geschichte für mich noch immer nichts von ihrer Kraft verloren, aber das Handwerk, mit dem sie zu Papier gebracht wurde, hat eindeutig Patina angesetzt. Also habe ich sie kurzerhand noch einmal geschrieben.