Der Vergiftete Raum

Teil 1 – Irrlichter

In Teil 1 erhält die junge Sozialpädagogin Juliana Braun einen anonymen Brief aus einem Internat. In dem Brief ist von psychischen Experimenten und von ansteckenden Halluzinationen die Rede – Juliana hält ihn für einen Scherz. Ihr Verdacht erhärtet sich, als sie das Internat aufsucht: Das Waldheim ist ein wunderschönes Gebäude, in idyllischer Lage auf einem abgelegenen Berg in der fränkischen Schweiz, und einen tadellosen Ruf hat es außerdem. Aber schon als sie das Internat betritt, kann sie spüren, dass unter dem schönen Schein etwas ganz und gar Übles brodelt. Als sie schließlich dem sadistischen Einrichtungsleiter begegnet, wird ihr Unbehagen zur Gewissheit: Dieser Brief ist kein Scherz. Er ist ein Hilferuf.

Leseprobe

Du weißt noch nicht, ob Du Dich in die geheimnisvollen Gänge des Waldheimes wagen willst? Schnuppere Internatsluft in dieser Leseprobe:

Übersicht

Einen Überblick über die Serie findest Du hier:

Der Roman

Hier schließlich kannst Du die Gesamtausgabe erwerben. Spannendes Vergnügen wünsch ich!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen